Die Saga der 7 Sonnen

Antworten
Panakita Karnik

Die Saga der 7 Sonnen

Beitrag von Panakita Karnik »

Ich habe seit letzten Jahr ,auf Empfehlung von Kevin J.Anderson persöhnlich,angefangen diese Reihe zu lesen.
Bin echt beeindruckt ,knallharte Action,eine Megastory über mehrere Generationen hinweg,viele Leidengeschichte aber auch viele schöne Momente.


Die Menschheit hat sich überall im All verbreitet,es gibt diverse Rassen die bisher es geschafft haben,friedlich zusammen zu leben.
Bis jetzt.
Bis jemanden ein Gerät entwickelt und einen Gasriesen sprengt.
Fataler Fehler.
Mit noch mehr fatalen Folgen.

Sehr zu empfehlen.
Hier fängt es an :
Das Imperium
Bild
Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 408
Registriert: 09.02.2005, 20:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Beitrag von Solomon Tholme »

Das hab ich grade gelesen.

Der Style gefällt mir sehr gut, auch mit den ganzen Politischem Kram um den Weisen Imperator rum. Obwohl das buch ne sehr lange Anlaufphase hat, wird es am Ende doch etwas schlüssiger. Das offene Ende gefällt mir auch sehr gut, aber ich bin noch nicht dazu gekommen mit Band 2 anzufangen.


Nette Sifi im gut geschriebener Form, am Anfang allerdings etwas schwerfällig, aber in jedem Fall zu Empfehlen.
„Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt.“ - Willy Brandt
Panakita Karnik

Beitrag von Panakita Karnik »

Ich bin gerade bei Teil 6 der sieben Bände und bin immer noch davon fasziniert.
Der Stil ist wie du sagtest,am Anfang schwer,aber nach und nach zeigt es sich was es drauf hat:)
Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 408
Registriert: 09.02.2005, 20:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Re: Die Saga der 7 Sonnen

Beitrag von Solomon Tholme »

so Teil 2 hab ich inzwischen auch schon gelesen.

Und ich bin in meinem Urteil nur bestätigt worden. Es ist nett geschrieben und inzwischen einfacher, da ich halbwegs weiss worum es geht. Das mit dem Kompi fand ich nicht so toll, weil mir da irgendwie der sinn im Hintergrund fehlt. Warum die ... genau das tun usw...

Aber vielleicht ergibt sich das ja noch, lohnt sich auf jeden Fall weiter zu lesen, aber Band 3 muss ich erst noch kaufen
„Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt.“ - Willy Brandt
Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 408
Registriert: 09.02.2005, 20:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Re: Die Saga der 7 Sonnen

Beitrag von Solomon Tholme »

Kleiner Nachtrag hierzu.

Also ich bin jetzt bei Band 5 , und die Geschichten verdichten sich so langsam zu einem grössen Teil.
Was am Anfang noch nicht so passt ergibt sich nun und es wird immer besser.
Freue mich schon auf die letzten 2 Bände
„Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt.“ - Willy Brandt
Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 408
Registriert: 09.02.2005, 20:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Re: Die Saga der 7 Sonnen

Beitrag von Solomon Tholme »

So, nach ein paar Jahren dann auch hier mal ein Nachtrag zu Thema Die Saga der 7 Sonnen.

Also alles zusammen gesehen eine tolle Reihe, die ich nur jedem empfehlen kann.
Es ist zwar am anfang ein wenig schwer sich da rein zu denken, weil es doch sehr viele unterschiedliche Handlungsstränge gibt.
Das aber wiederum macht es auch so interessant, weil ein Charakter in einem Buch gar nicht erwähnt werden muss, im Buch danach ist er allerdings wieder drin und spiel eine wichtige Rolle.


Man muss dem Buch ein wenig Zeit lassen, dann entwickelt es sich zu einer Saga, die in sich sehr stimmig ist und mit viele kleinen Geschichten ein sehr gutes Bild wiedergibt.

Mir haben die Bücher sehr gut gefallen
„Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt.“ - Willy Brandt
Antworten